Goldcharts

Silbercharts

Schuldenuhr

Staatsschulden pro Kopf in Deutschland

Goldcharts

Silbercharts

Bewertung:  / 0
SchwachSuper 

Quelle: goldseitenblog.com

Sanktionen - der Schuss ins eigene Knievon Wolfgang Arnold

Petrodollar-Alarm: Putin bereitet sich vor, den „Heiligen Gral“ eines Gas-Geschäftes mit China anzukündigen. (Quelle)
Auch die Saudis orientieren sich weg vom Petro-Dollar. (Quelle)
In welcher Klemme stecken die USA?

Hat Wladimir Putin mit seinem Krim-Schachzug die Gefahr eines Dritten Weltkrieges herauf beschworen oder hat er eine solche Gefahr reduziert? Durchaus möglich, dass Putin den Plänen der Firma "Pentagon&Wallstreet" zuvorgekommen ist. Im großen Schachspiel, mit dem die "einzige" Weltmacht ihre Vorherrschaft strategisch absichern will, spielt die Ukraine nämlich eine eintscheidende Rolle.

Amerikas Strategie und Vorherrschaft sind Gegenstand eingehender Überlegungen im Sachbuch The Grand Chessboard von Zbigniew Brzezinski (erschienen am 17. September 1998).

2008 hat der russische Politologe Andrei Okara prognostiziert, die USA könnten von der Krim aus einen Dritten Weltkrieg auslösen. Der Weg dahin liefe über die Integration der Ukraine (zu der bis in die ersten Märztage fest die Krim gehörte) in die Nato, behauptet Okara. Da Russland seinen einzigen Warmwasser-Seehafen (Pachtvertrag mit der Ukraine) nicht verlieren wolle, würde der Beitritt der Ukraine zum westlichen Militärbündnis für Russland ein Kriegsgrund. Seine Herausforderung der Nato wäre der Auslöser für den von Amerika angestrebten großen Krieg - interessant, dass der russischen Politologe Okara dieses Szenario bereits 2008 vorhergesagt hat. Mit seiner Blitzaktion könnte Putin diese Rechnung durchkreuzt haben.

......weiterlesen

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Krisenvorsorge

Login