Goldcharts

Silbercharts

Schuldenuhr

Staatsschulden pro Kopf in Deutschland

Goldcharts

Silbercharts

Bewertung:  / 1
SchwachSuper 

Quelle: politprofiler.blogspot.de

Hoeneß: Informant spricht von ca. 500 Millionen GuthabenDie wahre Dimension des Falls sei in dem Verfahren nicht aufgeklärt worden, heißt es im Artikel von "STERN". Laut Informant konnten "die tatsächlichen Beträge, um die es geht, die Justiz gar nicht nachvollziehen. Die meisten Kontounterlagen sind ja erst kurz vor Prozessbeginn vorgelegt worden."

Im Fall Hoeneß wurde lediglich wegen Steuerhinterziehung ermittelt. Das ist die Feinheit des Rechtsstaates. In diesem Verfahren wird nicht geklärt, woher das Geld stammt, sondern nur die Steuerschulden ausgerechnet, die nachzuzahlen sind.

Justizia darf sich dann auch nicht gemäß gültiger Rechtslage für Dinge interessieren, die bereits 6 oder 10 Jahre zurückliegen. Dies half damals der CDU in "ihrem Schwarzgeldskandal". So erfuhr nie jemand wie die CDU vor den Jahren 1990 an das viele Schwarzgeld kam, das erst die Steuerhinterziehung ermöglichte.

Der Hoeneß-Informant erwähnt weiterhin, dass vom Hoeneßkonto große Summen abgeflossen sind. Doch wen interessierts? Der Wutbürger hat seinen prominenten Steuerhinterzieher freiwillig hinter Gittern und kann nun ein wenige Mitleid mit ihm verspüren.

.....weiterlesen

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Krisenvorsorge

Login